ahnatal 01

Süddeutsche Meisterschaften U23/U16 in Koblenz
Der Süddeutsche Verband hatte die Meisterschaften U23/U16 nach Koblenz vergeben. Im traditionellen Stadion Oberwerth, in dem in der Vergangenheit zahlreiche Rekorde bei den internationalen Meetings erzielt worden, kämpfte der süddeutsche Nachwuchs um Meistertitel, Platzierungen und Bestleistungen. Moritz Kneesick hatte sich mit seinen 9:50,81 Minuten, erzielt bei der HM in Hünfeld, für die Meisterschaft qualifiziert. Der 14-Jährige Schüler des Friedrichgymnasiums wurde von seiner Mutter gecoacht. Im Vorfeld hatten fünf Athleten Leistungen unter der 10 Minuten Grenze erreicht. In einem spannenden Rennverlauf kämpfte eine kompakte Gruppe um eine entsprechende Ausgangsposition. Moritz machte sich immer wieder um ein hohes Tempo verdient. In einem spannenden Endkampf musste er sich äußerst knapp geschlagen geben. Sieger Mark Hegele (LSG Aalen) verbesserte sich um drei Sekunden auf 9:36,38 Minuten. Nur zwei Zehntel dahinter Jüris Rathael (LG Kreis Ahweiler), dann schon ein überaus glücklicher Moritz in 9:37,27 Minuten. Er war damit nur neun Zehntel vor Nicolas Bürsken (SG Schorndorf). „Ich bin total glücklich! Meine Bestzeit konnte ich um 13 Sekunden verbessern. An meinem Endspurt werde ich noch arbeiten. Bei meiner Mutter möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Sie hat mich über das Wochenende hervorragend betreut“, berichtete er seinem Vater Arndt bei der Rückkehr nach Nordhessen.