ahnatal 01

Läufer-Meeting in Uslar

Die neuformierte Schülergruppe  des Laufteam Kassel nutzte zum Ende der Wettkampfsaison eine letzte Startmöglichkeit beim Läufer- und Werfer Sportfest in Uslar. Über 800 Meter übernahmen gleich nach dem Start drei Läuferinnen des Jahrgangs 2006 die Spitze des Feldes. Der Sieg ging an Cecille Löber, in 2:44,5 Minuten vor Elisa Aufenanger, die 2:56,5 Minuten benötigte und Maria Kraechtler, die nach 3:04,1 Minuten den Dreifach-Sieg sicherstellte.
Da wollten die Jungs, Moritz Lesser und Aaron Hermenau nicht nachstehen. Aaron lief erstmalig die 3000 Meter. Er sprengte das Feld schon kurz nach dem Start. Die siebeneinhalb-Runden beendete er nach erstklassigen 10:56,1 Minuten mit einem Sieg. Auch sein Trainingspartner Moritz Lesser, der erstmals über 2000 Meter an den Start ging und sich mit einem Sieg nach 7:56,2 Minuten gleich gut in Szene setzte. Im abschließenden 5000 Meter-Lauf wollte der 14-jährige Moritz Kleesiek nichts anbrennen lassen und überrundete das komplette Läuferfeld. Die Uhren blieben nach 17:34,5 Minuten stehen und damit blieb Moritz im Bereich seiner Bestmarke des 5 Kilometer Straßenlauf.
Karsten Kraechtler, von seiner Tochter Maria motiviert, lief erstmalig 5000 Meter und war selbst überrascht, dass er die M45 in 21:19,5 Minuten als Sieger zurücklegte. Einmal mehr wurde die Veranstaltung ein Festival der Familie Kleesiek. Nach der tollen Leistung von Moritz freuten sich die Eltern über die Leistungen von Pauline und Leo (beide LAV Kassel), die im Alleingang die 2000 Meter in 7:09,5 Minuten und 7:11,5 Minuten herunter spulten. Coach Wolfgang Betzin war nach der Information über die Leistung der „Youngster-Gruppe“ sehr erfreut. „Mit diesen Ergebnissen können wir nun mit viel Motivation in das Wintertraining einsteigen,“ so Wolfgang.