header aktuell 001

Morchner will Titel verteidigen

Laufteam Kassel fährt optimistisch zur Halbmarathon-DM

Mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft fährt das Laufteam Kassel zu den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften am Sonntag in Freiburg, die ersten nationalen Titelkämpfe für den noch jungen Verein. Vier Läufer und drei Läuferinnen gehen dort durchaus ambitioniert an den Start. Allen voran Sandra Morchner. Die 48-Jährige möchte es auch im Breisgau wieder der vornehmlich jüngeren Konkurrenz zeigen und ihren Deutschen W45-Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigen. In Hannover lief sie 2018 als Gesamt-Achte sogar in die Top Ten und stellte in 1:18:36 einen neuen Deutschen Rekord in der W45 auf, den sie beim EAM Kassel Marathon noch einmal auf 1:17:11 verbesserte. Nach ihrem Sieg jüngst beim 33 km-Syltlauf auf ihrer Heimatinsel bereitete sich Deutschlands zurzeit stärkste Altersklassenläuferin im Trainingslager in Ahnatal auf die Meisterschaft vor. Nach einer Erkältung ist sie nun aber wieder rechtzeitig fit. "Ich will auf jeden Fall wieder unter die ersten Zehn und den W45-Titel holen", sagt Sandra Morchner, die Ende April in Düsseldorf auch bei der Marathon-DM wieder W45-Meisterin werden möchte. In Freiburg rechnet sie sich zudem mit Alejandra Schütz und der frisch gekürten Nordhessischen W55-Meisterin über 10 km, Ewa Grazyna Szczeblewski, beste Chancen auf eine Mannschafts-Medaille in der W45 aus. Szczeblewski, die runtergemeldet wurde, stellt sich dabei ganz in den Dienst der Mannschaft und verzichtet auf eine sicher bessere Platzierung in ihrer Altersklasse. Die mit Abstand schnellste deutsche Halbmarathon-Läuferin Melat Yisak Kejeta hat auf einen Start verzichtet und beginnt momentan im Trainingslager in Äthiopien ihr Projekt Richtung Marathon bei Olympia 2020 in Tokio.

Die zweite Mannschaftsmedaille erhofft sich das Laufteam Kassel bei den Männern in der M40. Nordhessens 10 km-Meister M40, Felix Kaiser, geht dabei gemeinsam mit Björn Temmler, Daniel Asare und Christoph Luckhard ins Rennen. "Der Teamgedanke spielt für uns auch in Freiburg eine große Rolle", so der Sportliche Leiter des Laufteam Kassel, Winfried Aufenanger. Seine Topläufer um Jens Nerkamp sind unterdessen am gleichen Tag in Hünfeld bei den Hessischen 10.000 m-Meisterschaften auf Titeljagd.