Laufteam Kassel

 

Unter 4 Minuten! Moritz Kleesiek läuft Bestzeit beim Erfurt Indoor

Am 1.2 erhielt Moritz Kleesiek die Möglichkeit beim Erfurt Indoor zu starten. Ursprünglich war ein Start über 3000 Meter geplant, doch wurden diese aus dem Programm gestrichen. Dafür waren die 1500 Meter im Programm, die dennoch gut in die aktuelle Vorbereitung reinpassen.

Nach dem Grundlagentrainingslager in Monte Gordo/ Portugal ist in den letzten Wochen auch die Spezifik wieder ins Training zurückgekehrt.

Im national gut besetzen B Lauf konnte Moritz in 3:59,19 min. seine Bestzeit aus dem Sommer um eine halbe Sekunde unterbieten und unterstrich seine gute Frühform.

Nachdem die 1000 Meter Marke in 2:38 min. passiert wurde, machte Moritz auf den letzten 300 Metern Druck und ging einige lange Wege.

Nach dem Meeting ordnete Moritz sein Rennen folgendermaßen ein: „Allgemein ist die Zeit auf jeden Fall erst mal zufriedenstellend, auch wenn hinten raus doch gerne noch mehr gehen sollte und es zeigt mir, dass die Richtung im Training stimmt und man im Sommer sicherlich deutlich schneller laufen kann. Ebenfalls war es toll, bei einem so gut besetzen Meeting im Vorprogramm starten zu können.“

Jetzt stehen in zwei Wochen die deutschen Hallenmeisterschaften über 3000 Meter in Sindelfingen an und das Laufteam Kassel ist gespannt, wie sich Moritz auf der nationalen Bühne schlagen wird.