Laufteam Kassel

 

Thomas von den "Laufteam Oldies Friends" auf verrückten Abwegen

Manchmal ist weit besser als schnell laufen

PXL 20220604 144948621.MP

Am 4.6.2022 fand in Gaußig in der Oberlausitz nahe der Tschechischen Grenze der alljährliche Oberlausitztrail statt. Unser Laufteammitglied Thomas Herrmann, der gebürtig aus der Lausitz stammt, war auch dieses Jahr wieder dabei und startete mit 57 anderen Läufern auf der maximalen Distanz von 58 km (1.830 hm). 
So ein Lauf bedarf normalerweise einer intensiven Vorbereitung. Diese war für Thomas leider nicht möglich da er insbesondere im Frühling stark an der Verbesserung seiner Laufgeschwindigkeit gearbeitet hatte um auf der Halbmarathon Distanz auf einen Schnitt unter 5 min/km zu kommen, was ihm auch beim ING Nightmarathon in Luxembourg am Wochenende vor dem Ultra Marathon in der Lausitz erstmalig gelungen war. 
Das Ziel für den Oberlausitztrail war es die Distanz gemütlich, konstant und mit niedrigem Puls durchzulaufen und damit am Ende noch genügend Körner für den "Endgegner", also den letzten großen Aufstieg kurz vor Schluss auf den Großen Picho (498 m), übrigbleiben. Thomas hat auch diese Hürde genommen und konnte als 36. mit einer Zeit von 7:48:43 h ins Ziel einlaufen. Interessanterweise standen ganze 60,3 km statt der 58 km auf der Uhr, was allerdings die Freude über den überstandenen Lauf nicht trübte. Übrig bleibt neben dem starken Muskelkater die Gewissheit, dass man keine Angst vor langen Distanzen haben muss.