Laufteam Kassel

 

Die LSG war Ausrichter des nächsten Lauf zur Nordhessencup-Serie und auch wir waren beim Waldauer Wiesenlauf wieder am Start.

 

Wir konnten aufgrund Krankheit und Urlaub zwar nur eine kleine Gruppe schicken, aber die haben alle wieder eine tolle Leistung gezeigt. Gott sei Dank hatte der Wettergott Erbarmen mit uns und hat uns etwas mildere Temperaturen geschenkt.

 

Fangen wir mit unserem Highlight an. Er gehört zwar nicht zu den Oldies dazu, aber da er jedes mal so richtig abgeht, feiern wir ihn hier natürlich auch. Finn Wanke lief am Freitag absolute Bestzeit auf der 5km Strecke und war mit 22:58 auch Sieger in der M12. Er hatte auch noch genug Kraft uns beim Laufen anzufeuern. Danke und Glückwunsch, du Rakete.

Unser jüngster Neuzugang in der Trainingsgruppe ist zwar kein Unbekannter in der Volkslaufszene, aber dann eher mit der Kamera am Streckenrand. Wir freuen uns das wir mit Albrecht unsere Trainingsgruppe weiter vergrößern können. Und auch ohne Kamera war er toll unterwegs. 25:58 und Platz 5 in der M60 ist schon sehr stark.

Claudio lief mit 21:07 ebenfalls stark, aber diese Leistung ruft er ja wie ein Uhrwerk ständig ab.

Das nächste Highlight war unser Professor Helmut Holzapfel von den Laufteam Ü90. Zwischen den vielen Videoschaltungen konnte er sich endlich mal Zeit nehmen und bei einem Wettkampf mitlaufen.

Am Ende standen bei ihm 32:27 und Platz 2, aber vielmehr überwog die Erkenntnis das Bewegung unter Freunden besser wie arbeiten ist. Respekt vor dieser Leistung.

 

Auf der 10km Strecke hatte wir mehr Athleten am Start.

 

Bevor ich weiterschreibe, schaut Euch erst das Foto von unserem Präsidenten an. Gelitten hat er, gekämpft hat er. Und er wurde belohnt. Eine starke Zeit und ein toller Lauf. Joachim lief nicht nur einer Zeit von 50:34, sondern hat uns auch vorgemacht, das Kampf und Wille den Unterschied ausmachen kann. 

Kurz dahinter lief dann Sabine Bergmann ein. Da war Joachim sogar noch ein toller Pacemaker.

 

Christof Landau lief auch wieder spitze. Aber seine tolle sportliche Leistung ging dann ein wenig unter, denn seine berühmte Hose stand bei ihm wieder im Mittelpunkt ;-) 

 

Alex hatte mit 42:04 und Platz 1 in der M35 auch sein Erfolgserlebnis. So wirst auch du noch zu einem richtig tollen Oldie Läufer ;-)

 

Auf der Langstrecke waren Thomas und ich selbst unterwegs.

Auf der einen Seite war ich froh, das sich Thomas als Pacemaker zur Verfügung gestellt hat, aber auf der anderen Seite war er auch echt nervig. Irgendwas von umgekehrter Motivation...auf Deutsch...ich habe ihn für 1:50h lang Stück für Stück hassen gelernt.

 

Aber nachdem ich glücklich im Ziel war, da habe ich ihn wieder in mein Herz geschlossen. Danke für Deine Unterstützung.

 

Auch ein Dankeschön an die LSG Kassel. Das war ein richtig toll organisierter Volkslauf.

 

Mit laufenden Gruß

Patrick

Bilder teilweise von Nordhessencup.de