Laufteam Kassel

 

„Laufteam Oldies & Friends“ on Tour beim Frühlingslauf in Dingelstädt

Unsere Breitensportabteilung „Laufteam Oldies & Friends“ machten sich am letzten Samstag in aller Frühe auf den Weg zum Frühlingslauf nach Dingelstädt. Die Autos vollgepackt mit Athleten aller Altersklassen, um gemeinsam in die Straßenlauf Saison zu starten. Die Familie Kleesiek ist gleich mit 2 Autos angereist, wohlwissend das sie irgendwie die ganzen Pokale wieder mit nach Hause nehmen müssen. Denn Pauline gewann nicht nur in einer tollen Zeit von 19:04 min. die 5km die Gesamtfrauenwertung, sondern Leo wurde auch mit einer 18:27 min. Sieger der M13. Dass Moritz die 10 km in 33:32 min. in seiner Altersklasse gewann geht da schon fast ein wenig unter. Papa Kleesiek konnte zwar keinen Pokal gewinnen, aber mit Platz 3 in der M50 und einer Zeit von 23:27 min. konnte auch er ganz zufrieden sein.
Das vereinsinterne Familienduell mit der Familie Langenkamp wurde so zu einem Highlight. Wo Jan noch die AK M14 in tollen 18:12 min. gewann, konnte Stefan mit seinem tollen Lauf und Platz 4 in der M50 Arndt nicht vom Treppchen verdrängen. Aber nach dem Lauf und bei einem leckeren Kuchen waren beide wieder friedlich vereint

Dingelstdt

Besonders herauszuheben sind unsere ganz alten „Oldies Ü90“.

Klaus Kropsch (Baujahr 1944) lief die 5km in 31:37 min. und gewann die AK M75. Angefeuert von Lisa und Brigitte wurden nicht nur Klaus, sondern auch „Eppi“ Ebhardt (Baujahr 1948) mit 32:44 min. zu Höchstleistungen angetrieben. Man muss keine Angst vorm „alt werden“ haben, wenn man unsere Oldies laufen sieht. Respekt!

Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag von weiteren tollen Ergebnissen.

Angela gewann nicht ihre Altersklasse und lief mit 21:26 min. auch eine beeindruckende Zeit, sondern war auch ein gefragtes Fotomodell. Lea Gerland wurde mit 20:29 min. zweite in der Gesamt-Frauenwertung und gewann auch hier ihre Altersklasse.

In der Männerwertung 5km konnte Lukas Menke mit Platz 3 mit einer 16:51 min. sehr zufrieden sein, auch Marlon erzielte mit 18:05 min. eine tolle Zeit.

Auch unser Neuzugang Eiko zeigte mit einem tollem ersten 5km-Lauf das er gerne wiederkommen darf und außerdem stand ihm unser Trikot einfach super.

Auch unser Trainer Wolfgang war mit allen Athleten sehr zufrieden, ob er mit seiner eigenen Zeit zufrieden war, konnte ihm nicht ganz entlockt werden. Seine 23:06 min. reichte zwar nicht zum Sieg in der Altersklasse M65, aber trotz verletzungsbedingter Pause war das mal nicht ganz so übel und alt wird Wolle auch irgendwie nicht.

Ein toller Mannschaftsauftritt und ein tolles Team. Wie hat es Alex formuliert? „War echt wild mit so vielen Sportkameraden anzutreten.“ Aber genau das trifft es: Gemeinsam als Team unserer Leidenschaft nachgehen. Und das hat an diesem Tag wunderbar geklappt.

Nachtrag:

Da hat der liebe Patrick so einen netten und ausführlichen Bericht über den Frühlingslauf in Dingelstädt geschrieben und dabei aus lauter Bescheidenheit seine eigene Leistung gar nicht richtig gewürdigt. Das liefern wir hiermit nach: Tataaa! Bronzerang für Patrick Müller (Laufteam Kassel) in der AK M 45 über 5km in 00:24:25!